Das Wissen rund um das Thema Energie von A bis Z.

Energielexikon

Die Welt der Energie von A-Z. Das Lexikon von Mut zum Wechseln hat für jeden Begriff eine Erklärung.

Zeige O (8 Einträge gefunden):

Windkraftwerke, die an der Meeresküste situiert sind.

Einheit des elektrischen Widerstands.

Gütesiegel, das von Energie-Vision (Verein zur Förderung von Nachhaltigkeit und Markttransparenz in der Energiewirtschaft) vergeben wird. Das Ok-Power-Label soll dem Verbraucher Aufschluss über die Herkunft seines Stroms garantieren. Es arbeitet mit einem Zuschussmodell: Wer sich für ein Produkt des zertifizierten Anbieters entscheidet, zahlt pro Kilowattstunde (kWh) einen bestimmten Aufpreis. Dieses Geld wird für den Neubau von REG-Anlagen (Anlagen, mit denen regenerativer Strom erzeugt wird) zum Zweck der Umweltentlastung verwendet.

Gutschrift auf den Energieanteil der Rechnung, die beim online Vertragsabschluss dem Kunden angeboten wird.

Energietarife zu günstigeren Konditionen. Bei Onlinetarifen läuft der gesamte Kontakt zum Anbieter über das Internet.

Windkraftwerke, die auf dem Land situiert sind.

starke, geographisch abgegrenzte Abnahme der Ozonschicht aufgrund der gasförmigen Halogenverbindungen. Das Ozonloch nimmt nach aktuellem Wissensstand durch die menschenverursachten Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW) kontinuierlich zu. Die zerstörte Ozonschicht kann die UVA Strahlen nicht bzw. in kleinem Umfang absorbieren und stellt deshalb eine Gefahr für Tier und Mensch dar.

Teil der Stratosphäre in 15-50km Höhe. Die vergleichsweise hohe Konzentration von Ozon (bis ca. 8 ml/m³) absorbiert gefährliche UV-Strahlung, insbesondere UV-B.